Erwerbsfähig

Um dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zustehen, wird eine Erwerbsfähigkeit vorausgesetzt.dieser Begriff ist deutlich geregelt. Erwerbsfähig sind alle die Menschen, die mindestens 15 Jahre alt sind, aber noch keine 65 Jahre sind und mindestens drei Stunden täglich einer Arbeit nachgehen können.

Ausgeschlossen sind alle die Menschen, die wegen einer Krankheit oder einer Behinderung daran gehindert werden. Ausgenommen von der Erwerbsfähigkeit sind nicht die Menschen, die noch zur Schule gehen, oder die wegen der Erziehung der Kinder zu Hause bleiben. Sie gelten vor dem Gesetzt auch als Erwerbsfähig. Diese genaue Definition ist gerade bei dem Bezug von Arbeitslosengeld1 sehr entscheidend.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Please share the love...

Comments on this entry are closed.